Übersicht

Meldungen

Altenparlament in Bewegung

In verschiedenen Arbeitsgruppen zu den Themen Soziales/ Begegnung, Infrastruktur, Beweglichkeit und Generationendenken wird heute wieder über die Situation von Seniorinnen und Senioren im Altenparlament lebendig diskutiert.

Bild: EliFrancis (Pixabay)

Politik in Bewegung?

Wir sind gespannt, welche der guten Anregungen des heutigen Tages die Jamaika-Koalition in ihre Konzeption einfließen lässt und ob die Ressourcen den Bedarfen vielleicht noch angepasst werden. Kurz: Ob sich Jamaika in der Bildungspolitik auch nach vorne bewegen kann.

Bild: Michael August

Wege offenhalten

Der berufliche und soziale Status der Eltern bleibt der wichtigste Faktor, der die Teilnahme an Bildung sowie wirtschaftlichen und sozialen Erfolg beeinflusst.

Bild: Michael August

Respekt für die Resolution der niedersächsischen Polizeiführungskräfte

Als Polizistin und Politikerin habe ich in doppeltem Sinn großen Respekt vor den niedersächsischen Führungsbeamten. Es ist richtig, wenn die Polizeiführung deutlich darauf hinweist, dass sich in ihren Reihen – bewusst und gewollt – viele Menschen mit Migrationshintergrund befinden. Die Kolleginnen und Kollegen arbeiten mit den gleichen Risiken und der gleichen Hingabe für die Sicherheit unserer Bürger*innen.

Pizza und Politik vom 07.09.2018

Am vergangenen Freitag haben wir uns zu Pizza und Politik getroffen. Die aktuelle politische Situation war dabei das wichtigste Thema. Auch uns machen die Ausschreitungen in Chemnitz sprachlos. Rechtsextreme sind durch die Stadt gezogen, haben Hitlergrüße gezeigt und Migranten bedroht.

Bild: Michael August

Landesregierung muss Blindflug zum SHIBB stoppen

Das Gutachten von Prof. Wrase bestätigt unsere schlimmsten Befürchtungen. Die durch keinerlei sachliche Argumente zustande gekommene Entscheidung in der Schlussphase der Koalitionsverhandlungen des Jamaika-Bündnisses, nach der Gründung des Schleswig-Holsteinischen Instituts für Berufliche Bildung (SHIBB) die Zuständigkeit für die berufliche Bildung aus dem Bildungsministerium ins Wirtschaftsministerium zu übertragen, ist ein politischer und rechtlicher Blindflug.